Zipfelbund › Oberstdorf

Information

Die Gemeinde Oberstdorf ist die südlichste Ortschaft Deutschlands. Mit einer Ausdehnung von 230 km² ist Oberstdorf flächenmäßig die drittgrößte Gemeinde im Freistaat Bayern. 17 km südwestlich des Ortskerns liegt das Haldenwanger Eck, der südlichste Punkt Deutschlands.

Mit ca. 17.000 Gästebetten und über 2,4 Millionen Übernachtungen im Jahr gehört der Ort zu den wichtigsten Tourismusorten in Deutschland.

75 Prozent des Gemeindegebietes stehen unter Landschafts- oder Naturschutz.
Die Allgäuer Hochalpen gelten als artenreichstes Gebirge Deutschlands und sind seit 1992 auf 20.724 ha Fläche als Naturschutzgebiet ausgewiesen. 2002 erfolgte die Meldung als Natura 2000 Gebiet. Natura 2000 ist ein europäisches Biotopverbundnetz, das sich die Sicherung der biologischen Vielfalt zum Ziel gesetzt hat. Kern- und Knotenpunkte dieses Netzes sind die Schutzgebiete, insbesondere die Naturschutzgebiete.